Wir sind in Todesangst, dass

die Nächstenliebe sich zu weit

ausbreiten könnte, und richten

Schranken gegen sie auf -

die Nationalitäten.

Marie von Ebner-Eschenbach


Aktueller Beitrag:

Einladung zum Global Café am 03.12.2016

WEITER ...


 

Helferkreis Asyl Schelklingen

 

Der Helferkreis Asyl Schelklingen gliedert sich inzwischen in drei Helferkreisgruppen, die sich vor Ort in Ihren Stadtteilen engagieren, zugleich aber Hand in Hand arbeiten und gemeinsame Unternehmungen durchführen.

Helferkreis in Schelklingen

Helferkreis in Hütten/Sondernach/Gundershofen

Helferkreis in Schmiechen

Die Helferkreise wurden ins Leben gerufen, um den Asylsuchenden dort Unterstützung anzubieten, wo die behördliche Hilfe endet. Durch unser ehrenamtliches Engagement möchten wir den Asylsuchenden die ersten Schritte in unserer Gemeinde erleichtern und das Miteinander von Einheimischen und Neuankömmlingen fördern. Hilfe zur Selbsthilfe ist dabei der Leitgedanke unserer Tätigkeit.

Oft ist es schwer sich in der neuen Umgebung, in einem fremden Land zurecht zu finden. In der Regel ist die unbekannte Sprache die erste große Barriere, die jedoch nur allmählich überwunden werden kann. Der ehrenamtliche Deutschunterricht, der sowohl in Schelklingen, wie in Hütten durch zwei ehemalige Lehrerinnen angeboten wird, ist deshalb ein wichtiger Baustein unserer Arbeit.

Durch gemeinsame Unternehmungen und den Kontakt zu den Bürgern unserer Stadt gelingt es, den Menschen aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern, ein genaueres Bild von Deutschland und unserer Gesellschaft zu vermitteln.

Aus diesen und vielen anderen Gründen ist es wichtig, nicht nur über Flüchtlinge zu reden, sondern mit Flüchtlingen zu reden. Vielleicht finden auch Sie Gefallen an dieser interessanten Aufgabe. Unter "WIE KANN ICH HELFEN?" finden Sie eine Übersicht der gesuchten Tätigkeiten und eine Liste, der aktuell benötigten Dinge. Gerne können Sie den Helferkreis auch mit einer Geldspende unterstützen. Die Spendenkontonummer finden Sie ebenfalls auf der oben genannten Seite.

Ein herzlicher Dank geht an alle Helfer und Spender.